Aktuelles 

27. Triesenberger Frühling 2022
Mini-Festival der Kammermusik
6.–8. Mai 2022 / Dorfsaal Triesenberg / Liechtenstein


Vom Barock zur Klassik

FREITAG   19.30    Trio
Hieronymus Schädler, Flöte; Martin Merker, Violoncello; Merit Eichhorn, Cembalo


Antonio Lotti                           Triosonate G-Dur      
1667-1740                              Largo - Allegro - Adagio - Vivace

Johann Baptiste Wendling     Sonate e-moll op.4 Nr.5
1723-1797                              Moderato - Andantino - Presto


Johann Christian Bach           Sonata B-dur op.5 Nr.1  für Cembalo solo
1735-1782                              Allegretto - Tempo di Minuetto


Georg Philipp Telemann         Triosonate g-moll
1681-1767                              Adagio - Vivace - Adagio - Allegro

**************

Joseph Bodin de Boismortier Triosonate e-moll op. 37 Nr.2
1689-1755                              Allegro - Adagio - Allegro


Franz Danzi                           Duo G-Dur op.64 Nr.3  für Flöte & Violoncello
1763-1826                             Andante sostenuto - Allegretto 


Carl Philipp Emanuel Bach    6 Sonaten Wq 92 (1767)
1714-1788                             Allegretto - Allegro di molto - Allegro - Allegro - Andante - Allegro

Carl Friedrich Abel                Sonate C-Dur op.5 Nr.4
1723-1787                             Allegro con spirito - Presto

 

SAMSTAG   19.30    Flöte & Streichtrio I
Hieronymus Schädler, Flöte
Offenburger Streichtrio: Frank Schilli, Violine; Rolf Schilli, Viola; Martin Merker, Violoncello

François Devienne                Quartett G-Dur op.11 Nr.1
1757-1814                             Allegro - Thema mit Variationen

Ferenc Farkas                       Notturno op.2  für Streichtrio
1905-2000                             Andante - Allegretto

Ignaz Pleyel                          Trio concertant F-Dur op. 10 Nr.3  für Streichtrio
1757-1831                            Allegro con spirito - Rondo Moderato

**************
Antal Dorati                           aus der Sonata per Assisi (Version für Flöte & Violine)
1906-1988                            Elegia - Notturno      

Franz Danzi                          Quartett F-Dur  op.56 Nr.3
1763-1826                            Allegretto - Andante - Minuetto/Trio - Allegretto  


SONNTAG   11.00    Flöte & Streichtrio II
Hieronymus Schädler, Flöte
Offenburger Streichtrio: Frank Schilli, Violine; Rolf Schilli, Viola; Martin Merker, Violoncello


Joseph Haydn                      Quartett C-Dur op.5 Nr.6  „Der Geburtstag“ oder „Mann & Weib“
1732-1809                            Allegro - Andante moderato -  Menuett/Trio - Aria con variazioni                   


Laszlo Weiner                       Duo  für Violine & Viola 
1918-1944                            Moderato - Allegro vivace - Lento - Allegro molto

Joseph Fiala                         Duo concertant F-Dur  für Flöte & Violoncello  
1754-1816                            Allegro assai - Adagio - Allegro


Ignaz Pleyel                          Quartett G-Dur op.56 Nr.2
1757-1831                            Allegro - Adagio espressivo - Rondo Allegro

 
Merit Eichhorn
Die Organistin und Cembalistin Merit Eichhorn erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden, dem Centre d‘Etudes Supérieures Musique et Danse in Toulouse und an der Schola Cantorum Basiliensis, u.a. bei Jesper Christensen, Andrea Marcon und Jan Willem Jansen. Sie wurde mehrfach mit Preisen bei internationalen Orgelwettbewerben ausgezeichnet, z.B. dem Silbermann-Wettbewerb Freiberg und dem Concours d‘Orgue de la Ville de Lyon. Als Solistin und mit verschiedenen Ensembles tritt sie bei Konzerten im In- und Ausland auf. Lehraufträge führten sie an die Hochschule für Kirchenmusik Dresden sowie an die Kunstuniversität Graz. Sie ist Organistin der Augustinerkirche Zürich.      www.meriteichhorn.com

Offenburger Streichtrio
Das Offenburger Streichtrio wurde im Jahr 1981 in Offenburg, der gemeinsamen Heimatstadt der drei Musiker gegründet. Seit 1987 konzertiert das Ensemble in der heutigen Besetzung. Das Offenburger Streichtrio wurde bei mehreren internationalen Kammermusikwettbewerben in Deutschland, Frankreich, Italien und den Niederlanden ausgezeichnet. Konzertreisen führten die drei Musiker danach sowohl in viele Länder Europas, wie auch nach Brasilien, Indien, Vietnam, Tahailan und Kambodscha. Mehrere CD-Einspielungen bei abmitus, ANTES und NAXOS.  www.offenburgerstreichtrio.de




!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!

Alle CDs sind auch direkt bei mir erhältlich     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

CD mit Werken von Mozart, Haydn, CPE Bach, JChr Bach
mit Hieronymus Schädler, Flöte; Margrit Fluor, Klavier;
Kann direkt bei mir bestellt werden   à 20.- SFr
!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!
 
!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!.!!   Doppel-CD  !!!.!!.!!!.!!.!!!.!!.!!!
HELL- UND DUNKELHÖRIG       2 Musikalische Lesungen
Elazar Benyoëtz liest seine Texte
Hieronymus Schädler spielt Werke für Flöte solo
Werke von L. Durey, W. Burkhard, S.I. Glick, I. Loudovà, A. Jolivet, H. Pousseur, Ch. Koechlin, H. Schädler
Doppel-CD zum Preis von 28.- Sfr   dazugehörendes Buch von Elazar Benyoëtz  36.- Sfr
Doppel-CD und Buch zusammen:  60.- Sfr
Doppel-CD und Buch im Schuber  70.- Sfr
Ausführliche Angaben unter  www.eupalinos.li/aktuelles.html
 
 

Copyright © 2020. All Rights Reserved.